Projekte

 

Die nachfolgende Liste enthält eine Auswahl an Projekten, die von der Professur Analyse und Monitoring urbaner Räume bearbeitet wird oder bearbeitet wurde (seit 2017), oder in früheren Beschäftigungsverhältnissen unter Mitarbeit des Stelleinhabers durchgeführt wurden.

Inwertsetzung von Copernicus-Daten für die Raumbeobachtung

  • Beschreibung: Konzeption und Ableitung neuer Indikatoren der Raumentwicklung aus Sentinel 2 und ergänzenden Geobasisdaten
  • Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Bearbeitet von: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH Dortmund, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, mundialis GmbH
  • Status: laufendes Projekt

Erstellung eines sozioökonomischen Disparitätenberichts

  • Beschreibung: Fortschreibung des Disparitätenberichts von 2015
  • Auftraggeber: Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Bearbeitet von: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH Dortmund, Leibniz Universität Hannover
  • Status: laufendes Projekt

Entwicklung der ländlichen Räume in Baden‐Württemberg

  • Beschreibung: Fortschreibung des Berichts von 2011
  • Auftraggeber: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
  • Bearbeitet von: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH Dortmund, Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart
  • Status: laufendes Projekt

Auswirkungen des Klimawandels auf Migration und Urbanisierung (Impetus)

  • Beschreibung: Impetus
  • Auftraggeber: Leibniz-Gemeinschaft
  • Bearbeitet von: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH Dortmund, Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK), Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS), City University of New York (CUNY)
  • Status: laufendes Projekt

GreenerSites: Environmental Rehabilitation of Brownfield Sites in Central Europe

  • Beschreibung: GreenerSites
  • Gefördert von: Europäische Union, Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt (Interreg-Koordinator)
  • Auftragnehmer: MENA GmbH/Baader Konzept GmbH
  • Status: laufendes Projekt

Namoreg: Überprüfung und Weiterentwicklung des Instrumentariums zur Koordination von Siedlungs- und Verkehrsentwicklung vor dem Hintergrund erforderlicher CO2-Reduktion und der demografischen Entwicklung für die Region Stuttgart

  • Beschreibung: siehe Siedlungs- und Verkehrsentwicklung
  • Gefördert von: Verband Region Stuttgart
  • Auftragnehmer: Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Verkehrsplanung und Verkehrsleittechnik
  • Status: abgeschlossen

Indikatorensystem zur Darstellung direkter und indirekter Auswirkungen des Klimawandels auf die biologische Vielfalt

  • Beschreibung: siehe Indikatorsystem biologische Vielfalt
  • Gefördert von: Bundesamt für Naturschutz (BfN)
  • Auftragnehmer:Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart, TU Berlin, Institut für Landschaftsplanung;TU Berlin, Institut für Ökologie, Fachgebiet Ökosystemkunde/Pflanzenökologie; Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Fakultät Landbau/Landespflege, Professur Tierökologie/Angewandter Umweltschutz; Dachverband Deutscher Avifaunisten e.V.
  • Status: abgeschlossen

Entwicklung extensiver Landnutzungskonzepte für die Produktion nachwachsender Rohstoffe als mögliche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen (ELKE)

  • Beschreibung: siehe Extensive Landnutzungskonzepte
  • GIS-Datenbankmodellierung, Beratung Analysen im Auftrag des Instituts für Stoffstrommanagement der Universität Trier, Umweltcampus Birkenfeld
  • Gefördert von: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Status: abgeschlossen

Null-Emissions-Gemeinden als strategische Zielsetzung für eine nachhaltige Landnutzung

  • Beschreibung: siehe Null-Emissions-Gemeinden
  • Durchführung statistischer Auswertungen und räumlicher Analysen, Beratung bei der Methodenentwicklung (im Auftrag des Instituts für Stoffstrommanagement der Universität Trier, Umweltcampus Birkenfeld)
  • Gefördert von: Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Status: abgeschlossen

Polyzentralität deutscher Stadtregionen – Entwicklung und Erprobung eines fernerkundungsgestützten Verfahrens zur Messung der morphologischen Polyzentralität

  • Beschreibung: siehe Polyzentralität
  • Auftragnehmer: Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart / Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung Dortmund, Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum (DFD) am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
  • Gefördert von: Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG
  • Status: abgeschlossen

Reurbanisierung in den USA und Deutschland: Eine vergleichende Untersuchung der Ursachen und räumlichen Ausprägungen von demographischen Reurbanisierungsprozessen in den Stadtregionen Portland (USA) und Stuttgart (D)

  • Beschreibung: siehe Reurbanisierung
  • Auftragnehmer: Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart / Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung Dortmund, Städtebau-Institut, Fachgebiet Orts- und Regionalplanung (SI), Universität Stuttgart
  • Gefördert von: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Status: abgeschlossen

€ LAN – Energiepreisentwicklung und Landnutzung

  • Beschreibung: siehe €LAN
  • Auftragnehmer: Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart, Technische Universität Hamburg, Institut für Verkehrsplanung und Logistik; Finanzwissenschaftliches Forschungsinstitut an der Universität zu Köln
  • Gefördert von: Bundeministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Status: abgeschlossen

Handlungsempfehlungen für eine nachhaltige Nutzung von Einfamilienhausbeständen der 1950er bis 1970er Jahre

  • Beschreibung: siehe Nachnutzung von Einfamilienhausbeständen
  • Auftragnehmer: Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart, Hochschule für Technik Stuttgart; Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (Dortmund)
  • Gefördert von : Wüstenrot Stiftung
  • Status: abgeschlossen

Szenarien der Raumentwicklung – interdisziplinäre Szenariowerkstatt in Zusammenarbeit mit externen Experten

  • Beschreibung: siehe Szenarien der Raumentwicklung
  • Auftragnehmer: Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart
  • Gefördert von: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
  • Status: abgeschlossen

30 ha Ziel realisiert - Konsequenzen des Szenarios Flächenverbrauchsreduktion auf 30 Hektar im Jahr 2020 für die Siedlungsentwicklung

  • Beschreibung: siehe 30 ha Ziel realisiert
  • Auftragnehmer: Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart,Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS), Osnabrück
  • Gefördert von: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
  • Status: abgeschlossen

Datengrundlagen zur Siedlungsentwicklung

  • Beschreibung: siehe Datengrundlagen zur Siedlungsentwicklung
  • Auftragnehmer: Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart
  • Gefördert von: Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Status: abgeschlossen

Nachhaltige Innenentwicklung durch beschleunigte Planung? - Analyse der Anwendung von §13a BauGB in baden-württembergischen Kommunen

  • siehe Nachhaltige Innenentwicklung
  • Auftragnehmer: Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart
  • Gefördert von: Umweltministerium Baden-Württemberg
  • Status: abgeschlossen

Designoptionen und Implementation von Raumordnungsinstrumenten zur Flächenverbrauchsreduktion (DoRif - REFINA)

  • Beschreibung: siehe DoRiF
  • Auftragnehmer: Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart,Professur für Wirtschaftspolitik und Mittelstandsforschung, Universität Göttingen; Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR); Umweltforschungszentrum Halle-Leipzig (UFZ); Leibniz-Institut für ökologische Raumordnung (IÖR)
  • Gefördert von: Bundeministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Status: abgeschlossen

Grundlagen für die Berliner Bevölkerungsprognose 2005-2030: Berlin-Brandenburg im inter-metropolitanen Vergleich

  • Beschreibung: siehe Berliner Bevölkerungsprognose
  • Auftragnehmer: Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart
  • Gefördert von: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin
  • Status: abgeschlossen

Disziplinübergreifende Informationsplattform zur Entwicklung und Vernetzung von Tourismus, Mobilität, Auskunftssystemen und Regionalwirtschaft (dietmar)

  • Beschreibung: siehe Dietmar
  • Gefördert von: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (Österreich)
  • Auftragnehmer: GEVAS Software GmbH München, Postbus Wien, Landkreis Berchtesgaden
  • Status: abgeschlossen