Ergänzungsbereich

Kontakt

Martin Knippertz

Name

Martin Knippertz

Studienkoordinator

Telefon

work
+49 241 80 97629

E-Mail

E-Mail
 

Der Ergänzungsbereich des Bachelorstudiums Angewandte Geographie besteht aus von den Studierenden auszuwählenden Lehrveranstaltungen aus den Bereichen

  • wissenschaftliches Arbeiten, zum Beispiel Literaturrecherche, Präsentation, Rhetorik und Kommunikation,
  • Fremdsprachen und beziehungsweise oder
  • interdisziplinären Studieneinheiten beziehungsweise
  • ergänzenden Studieneinheiten anderer Fächer.

Die Bewertungen der Lehrveranstaltungen des Ergänzungsbereichs gehen nicht in die Bildung der Gesamtnote des Bachelorstudiengangs ein.

Wichtige Hinweise:

  • Ansprechpartner für alle Angebote sind nur die angegebenen Einrichtungen
  • Es gelten jeweils unterschiedliche Anmeldemodalitäten, bemühen Sie sich zügig um eine Anmeldung, die Zahl der Plätze ist zumeist begrenzt

Angebote

Im Rahmen des Bachelorstudiengangs Angewandte Geographie stehen folgende Angebote zur Auswahl:

  • Geographisches Kolloquium/ Physisch-Geographisches Kolloquium, 1CP
    Weitere Infos in CAMPUS Kolloquiums-Pass
  • Informationstechnologische Netzwerke und Multimediatechnik wie Webpublishing, Digitale Medien, Multimedia Tools sowie Veranstaltungen des Zentrums für Lern- und Wissensmanagement; für Studierende ab dem 2. Semester. Hier geht es zur Anmeldung
  • Scientific Reading and Writing: Angebot im B.Sc. Georessourcenmanagement im SS, die Anzahl freier Plätze ist begrenzt. Weitere Infos und Anmeldung in CAMPUS
  • Sprachkurse: Veranstaltung des Sprachenzentrum der RWTH Aachen University. Sprachkurse werden grundsäztlich mit 3 CP anerkannt
  • Vertiefungsvorlesungen: Weitere Infos hier

Zusätzliche Lehrveranstaltungen können vom Prüfungsausschuss auf Antrag anerkannt werden. Hierzu reicht ein formloses Anschreiben/E-Mail an Dr. Martin Knippertz.

CPs und Anerkennung

Im Ergänzungsbereich des Studiums müssen mindestens 12 Kreditpunkte erworben werden.

Grundsäztlich können für

  • Teilnahmenachweise 1 CP,
  • für Leistungsnachweise 2 CP und
  • für Sprachkurse 3 CP. Es dürfen 2 Kurse über den Ergänzungsbereich anerkannt werden.

anerkannt werden.

Für die Anerkennung der Lehrveranstaltungen des Ergänzungsbereiches ist der Fachstudienberatung nach erfolgreichem Abschluss der jeweiligen Kurse eine Bescheinigung mit Angaben zu

  • Art und Typ des Kurses,
  • englischer Veranstaltungstitel,
  • der Anzahl der erworbenen Kreditpunkte
  • sowie dem Vermerk ‚erfolgreich bestanden’ vorzulegen.

Der CP-Eintrag für Sprachkurse kann direkt im ZPA durch Vorlage eines Auszuges des Sprachenkontos erfolgen.